Seit dem 1. Januar 2022 sind die PohlCon Vertriebs GmbH, die PUK Group sowie die JORDAHL GmbH und die H-BAU Technik GmbH zu einem einzigen Unternehmen verschmolzen. Aufnehmende Gesellschaft ist die neue PohlCon GmbH mit Hauptsitz in Berlin. PUK, JORDAHL und H-BAU Technik bleiben weiterhin als starke Marken bestehen, allerdings nicht als eigenständige Firmen. Für Kaufanfragen besuchen Sie bitte die Webseite der PohlCon. Informationen zu Produkten finden Sie weiterhin auf den bekannten Markenseiten.

Spulenfundamente mit Glasfaserkunststoffbewehrung FIBERNOX® V-ROD für die Modernisierung des Umspannwerkes Stadorf

FIBERNOX® V-ROD: Moderne Gfk-Bewehrung im Einsatz

Bis 2023 wird das niedersächsische Umspannwerk Stadorf modernisiert. Für das Bauprojekt wurden unter anderem Bewehrungsprodukte unserer Marke H-BAU Technik verwendet.

Im Nordosten Niedersachsens laufen die Bauarbeiten für den Ausbau und die Sanierung des Stadorfer Umspannwerkes auf vollen Touren. Der Bauherr TenneT TSO GmbH, einer von vier Übertragungsnetzbetreibern in Deutschland, reagiert mit diesem Projekt auf die immer größere überregionale Rolle des Werkes und die Forderung nach einer höheren Netzstabilität. Hierfür wird das Werk umfassend modernisiert und um eine Serienkompensationsanlage (TCSC, Thyristor Controlled Series Capacitors) erweitert, die es ermöglicht, Leitungswiderstände künstlich herabzusetzen. Bei dieser Anlage handelt es sich deutschlandweit um die erste ihrer Art.

FIBERNOX® V-ROD überzeugt

Die verwendeten Spulen der TCSC schreiben einen definierten Raum zu den Spulenfundamenten vor, in dem aufgrund möglicher magnetischer Ströme keine metallischen Teile vorhanden sein dürfen. Hierzu zählen auch die Bewehrungselemente der eingesetzten Fundamente. Aus diesem Grund wurde anstelle des üblichen Betonstahls für die Bewehrung der 48 Fundamentblöcke die Glasfaserkunststoffbewehrung FIBERNOX® V-ROD unserer Marke H-BAU Technik verwendet. Die geraden und gebogenen Bewehrungsstäbe waren die ideale Wahl, da sie weder elektrisch leitfähig noch magnetisch sind und durch ihre maximale Festigkeit und Dauerhaftigkeit überzeugen. Zusätzlich kamen für die Arbeiten auch die passenden FIBERNOX® Abstandhalter zum Einsatz.

Erfolg durch Vielseitigkeit

Die Betonbewehrungsstäbe sind aus ökologisch nachhaltigem Faserverbundwerkstoff gefertigt, eine Kombination aus hochwertigen Glasfasern und einem starken Vinylesterharz. Die Gfk-Bewehrung zeichnet sich durch ihre hohe Korrosions- und Alkalibeständigkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit sowie leichte Zerspanbarkeit aus. Sie verfügt darüber hinaus über eine hohe Zugfestigkeit bei geringem Gewicht und ein großes Haftvermögen in Beton.
Die Anwendungsbereiche des PohlCon-Bewehrungsproduktes sind so mannigfaltig wie ihre Eigenschaften selbst. Ob Betontanks für die Chemieindustrie, Flughäfen, Krankenhäuser oder Tunnel- und Metrobau – die Glasfaserkunststoffbewehrung FIBERNOX® V-ROD erfüllt nicht nur höchste Ansprüche an Qualität und Vielseitigkeit, sie weist als eine wirksame Alternative zum klassischen Bewehrungsstahl auch den Weg zu einem verantwortungsvollen Bauen der Zukunft.

Sie haben Fragen zu unseren Bewehrungsprodukten? Dann wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Beratungsingenieur.

 

Was auch immer Sie planen.

Wir begleiten Sie mit fachkundiger Beratung, bei jeder Anwendung. Für einen Arbeitsalltag, in dem vieles einfacher wird und die Freude über erfolgreiche Resultate steigt.

Bei der Benutzung unseres Experten-Chats werden Cookies von baufragen.de gesetzt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Um das Widget von Baufragen.de nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cokies zu.
Weitere Informationen über die Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung von baufragen.de