Seit dem 1. Januar 2022 sind die PohlCon Vertriebs GmbH, die PUK Group sowie die JORDAHL GmbH und die H-BAU Technik GmbH zu einem einzigen Unternehmen verschmolzen. Aufnehmende Gesellschaft ist die neue PohlCon GmbH mit Hauptsitz in Berlin. PUK, JORDAHL und H-BAU Technik bleiben weiterhin als starke Marken bestehen, allerdings nicht als eigenständige Firmen. Für Kaufanfragen besuchen Sie bitte die Webseite der PohlCon. Informationen zu Produkten finden Sie weiterhin auf den bekannten Markenseiten.

Abdichtungen von PohlCon: PENTAFLEX® Fugenblech und SECUFLEX® Frischbetonverbundfolie

Alles aus einer Hand: Abdichtungslösungen von PohlCon

Dank der jahrzehntelangen Expertise der PohlCon-Marke H-BAU Technik bieten wir für WU-Konstruktionen mit höchster Nutzungsklasse ein perfekt aufeinander abgestimmtes Abdichtungsportfolio.

Als kompetenter Partner für die zuverlässige Abdichtung von Bauwerken steht PohlCon Planer*innen und Ausführenden zur Seite. Die PohlCon-Marke H-BAU Technik zeichnet sich durch ihre langjährig bewährten Produktlinien PENTAFLEX® Fugenbleche und KUNEX® Fugenbänder aus: Die erste Wahl für die Abdichtung von Bauteilen nach WU-Richtlinie. Darüber hinaus führen wir mit den SWELLFLEX® Quellbändern und den PLURAFLEX® Injektionsschläuchen weitere Produkte für die Primär- und Sekundärabdichtung sowie mit der SECUFLEX® Frischbetonverbundfolie die nötige Abdichtungslösung für die Weiße Wanne Plus.

Die Weiße Wanne: Der Standard

Wie wichtig eine gute Abdichtung insbesondere von Kellerräumen ist, haben die letzten Jahre mit zunehmenden Starkregenereignissen und Hochwasserkatastrophen gezeigt. Dann sind Bauten unter Bodenniveau besonders hohen Belastungen durch drückendes Wasser ausgesetzt. Die Weiße Wanne ist der Standard für eine zuverlässige und langlebige Abdichtung erdberührter Gebäudeteile. Sie besteht gemäß WU-Richtlinie aus wasserundurchlässigem Stahlbeton mit abgedichteten Arbeits- und Dehnfugen. Solche WU-Konstruktionen stellen die Abdichtung während der gesamten Nutzungsdauer eines Gebäudes sicher, wenn sie fachgerecht geplant und ausgeführt werden.

Höchste Anforderungen an die Abdichtung

Die WU-Richtlinie unterscheidet die zwei Nutzungsklassen A und B, welche sich aus der geplanten Nutzung sowie aus den Anforderungen an das Raumklima und den Feuchtezustand der Bauteiloberfläche ergeben. Gemäß der höchsten Nutzungsklasse A darf es an der luftseitigen Bauteiloberfläche nicht einmal zu Feuchtstellen, geschweige denn zu wasserführenden Rissen oder Fugen kommen. Solch hohe Anforderungen sind der Standard für Wohn- und Arbeitsräume sowie Voraussetzung für Lagerräume mit hochwertiger Nutzung wie Archive, Tonstudios oder Labore. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, sind besondere konstruktive, betontechnologische und ausführungstechnische Maßnahmen zu ergreifen. Insbesondere ist eine präzise Planung aller Abdichtungsmaßnahmen erforderlich. Darunter fällt die Konzeption und Abdichtung aller Arbeits-, Dehn- und Sollrissfugen. Wir führen hier das passende Produkt für jeden Anwendungsfall.

Sonderlösungen? Kein Problem!

Unsere Produkte lassen sich miteinander kombinieren und ermöglichen ein wasserundurchlässiges, aufeinander abgestimmtes System. Die Abdichtung von WU-Konstruktionen mit höchster Nutzungsklasse ist unsere Expertise. Auch Sonderlösungen sind kein Problem: Zum Beispiel stellen wir speziell auf das jeweilige Bauprojekt zugeschnittene Fugenbandkonstruktionen oder mit Fugenblechen versehene Abschalelemente für besonders große Einbaumaße bereit. Profitieren Sie außerdem von unserem Schulungs- und Web-Seminar-Angebot oder lassen Sie sich direkt von uns beraten. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Was auch immer Sie planen.

Wir begleiten Sie mit fachkundiger Beratung, bei jeder Anwendung. Für einen Arbeitsalltag, in dem vieles einfacher wird und die Freude über erfolgreiche Resultate steigt.

Bei der Benutzung unseres Experten-Chats werden Cookies von baufragen.de gesetzt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Um das Widget von Baufragen.de nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cokies zu.
Weitere Informationen über die Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung von baufragen.de