Müssen Querkräfte sicher zwischen Betonbauteilen über Arbeits- und Dehnfugen hinweg übertragen werden, kommen die HED Einzelquerkraftdorne von H-BAU Technik zur Anwendung. Sie ermöglichen eine Verschiebung der Bauteile in Stablängsachse bis zu einer Fugenbreite von 40 mm sowie eine Übertragung von vertikalen als auch horizontalen Lasten (z. B. Windlasten).

Ausschreibungstexte

Den passenden Ausschreibungstext zu diesem Produkt finden Sie auf diesen Portalen:

Vorteile

  • Ausführung in Edelstahl für einen hochwertigen und dauerhaften Korrosionsschutz
  • Spezielle Gleithülsen zur Aufnahme von Querverschiebung der Platten verfügbar
  • Vermeidung von Bauteilversätzen im Fugenbereich
  • Kein Durchbohren der Schalung oder nachträgliches Betonbohren bei Verwendung von Gleithülsen erforderlich

Technische Details

  • R90 mit Brandschutzmanschette
  • In verschiedenen Werkstoffen erhältlich z. B. verzinkt, V4A
  • Korrosionswiderstandsklasse III
  • Gleithülsen aus Kunststoff oder Edelstahl

Was auch immer Sie planen.

Wir begleiten Sie mit fachkundiger Beratung, bei jeder Anwendung. Für einen Arbeitsalltag, in dem vieles einfacher wird und die Freude über erfolgreiche Resultate steigt.

Consultant Search

Bei der Benutzung unseres Experten-Chats werden Cookies von baufragen.de gesetzt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Um das Widget von Baufragen.de nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cokies zu.
Weitere Informationen über die Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung von baufragen.de

Memolist
Keine Produkte in der Merkliste
Inklusiv-Zubehör